++ SGM Fürfeld/Bonfeld - SV Schluchtern II 1:1 ++ Kreisliga A ++

SV Schluchtern gewinnt in Bad Wimpfen mit 4:1

Der SV Schluchtern holte sich im achten Saisonspiel den achten Sieg. Danach sah es aber vor allen Dingen in der ersten Halbzeit bei Flutlicht auf dem Kunstrasen in Bad Wimpfen nicht aus. Der SVS konnte sich offensiv kaum durchsetzen, Torchancen waren absolute Mangelware. Im Gegenteil, durch ein Tor ihres Torjägers Watzl gingen die Gastgeber mit einer 1:0 Führung in die Pause. Nach Wiederanpfiff war die Truppe des Tabellenführers kaum wieder zu erkennen. Der SVS nahm jetzt das Spiel in die Hand und dreht die Partie zu einem weiteren Sieg. Letztendlich war er dann auch in dieser Höhe verdient.

SG Bad Wimpfen: Lange, Banhardt, Kaykun, Gräsle, Spengler, Gysinn (66. Wiesner), Dobmeier, Geiger, Watzl (83. Obenland),  Weilbrenner, Jordan

SV Schluchtern: F. Guttleber, Rauh, Kappes, Cauteruccio (69. Kücükzeybek), Martel, Bechtel, Bostan, Haas, Hessert  (58. Schäfer), Münzer (85. Alemanno), Acar (88. R. Guttleber)

Tore: 1:0 (16.) Niklas Watzl, 1:1 (53.) Francesco Cauteruccio, 1:2 (58.) Kevin Haas, 1:3 (72.) Kevin Haas, 1:4 (81.) Felix Schäfer

Schiedsrichter: Denis Ruff (TSG Verrenberg)

Zuschauer: 100

Gelbe Karten: Weilbrenner (23.), Gysinn (45.), Lange (53.) (alle SGBW); Haas (62.), Rauh (80.) (beide SVS)


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 29.09.2022 um 21:55 von: (Aktueller Stand vom 30.09.2022 um 06:35)
Guido Hutt
https://www.svschluchtern.de