++ SV Schluchtern II macht sein Meisterstück und steigt in Kreisliga A auf ++ 2:11 Sieg in Neckarwestheim ++

Spielbericht 30. Spieltag

SV Schluchtern – SG Bad Wimpfen 2:1

In einem überlegen geführten Spiel konnte der der Tabellenführer aus Schluchtern gegen die SG Bad Wimpfen einen verdienten 2:1-Sieg einfahren … jedoch ohne dabei zu glänzen. Schluchtern ging in der 8. Minute durch Pascal Münzer in Führung, versäumte es aber, frühzeitig nachzulegen und schaltete in der Folge in eine Art Verwaltungsmodus. Es dauerte bis zur 58. Minute, bis Torjäger Kevin Haas mit einem trockenen Schuss das 2:0 erzielte. Die sich im Kampf um den Klassenerhalt befindlichen Gäste aus Bad Wimpfen kamen nur vereinzelt zu gefährlichen Offensivaktionen. Eine davon konnten die Stauferstädter in der Nachspielzeit noch zum Anschlusstreffer nutzen, welcher jedoch zu spät kam. Der Sieg für Schluchtern geriet nicht mehr in Gefahr. Zu erwähnen ist die gute und souveräne Leistung des Unparteiischen, der mit dieser weitestgehend fairen Partie keine Probleme hatte.

SV Schluchtern: Guttleber, Wünsch (80. Alemanno), Cauteruccio (88. Acar), Bostan, Bechtel, Schäfer, Alves, Haas, Köbl (55. Klein), Münzer (69. Hessert), Kirsten

SG Bad Wimpfen: Lange, Kaykun (75. Rudolph), Grässle, Gysinn (63. F. Schuschel), Sari, Geiger, Watzl, M. Schuischel (77. Banhardt), Weilbrenner (83. Kolic), Steiger, Jordan

Tore: 1:0 (8.) Pascal Münzer, 2:0 (58.) Kevin Haas, 2:1 (91.) Matthias Geiger

Schiedsrichter: Harald Fuder (SC Oberes Zabergäu)

Zuschauer: 120

Gelbe Karten: Wünsch (31.), Bechtel (55.) beide SVS; Gysinn (44.) SG


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 18.05.2023 um 10:46 von: (Aktueller Stand vom 19.05.2023 um 12:23)
Guido Hutt
https://www.svschluchtern.de