++ SGM Fürfeld/Bonfeld - SV Schluchtern II 1:1 ++ Kreisliga A ++

FC Union Heilbronn - SV Schluchtern 5:0

Spielbericht

FC Union Heilbronn - SV Schluchtern 5:0

Nachdem in der Vorrunde sämtliche Auswärtsspiele gewonnen wurden, endete diese Serie jetzt beim FC Union Heilbronn. Mit 5:0 bekam der SVS eine gehörige Klatsche verpasst, wenn auch im Ergebnis zu hoch aber durchaus verdient. Der Kader war zwar reduziert, aber eine Niederlage in dieser Höhe war dann doch nicht zu erwarten. Es müssen jetzt daraus nur die richtigen Schlüsse gezogen werden. Dann gilt es den Blick nach vorne zu richten um im nächsten Heimspiel mit einem Sieg die Herbstmeisterschaft klar zu machen.  

FC Union Heilbronn: Dobler, Heide (66. Buttafuoco), Kalinov (85. Olivieri), Bizid, Latic (80. Melzer), Herrmann, Mahr, Simikic (75. Camara), Baydin, Gündisch, Zetzsche

SV Schluchtern: F. Guttleber, Wünsch, Bechtel (63. Alemanno), Hessert, Alves, Martel (46. Köbl), Kappes, Schäfer, Bostan, Haas, Weber (73. R. Guttleber)

Tore: 1:0 (4.) Simikic, 2:0 (32.) Heide, 3:0 (54.) Kalinov, 4:0 (82.) Kalinov, 5:0 (89.) Herrmann

Schiedsrichter: Frank Götzinger (TSV Hardthausen)

Gelbe Karten FCU: Kalinov, Gündisch

Gelbe Karten SVS: Bechtel, Kappes, Wünsch, Alves, Haas


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 15.11.2022 um 15:52 von: (Aktueller Stand vom 25.11.2022 um 08:13)
Guido Hutt
https://www.svschluchtern.de