++ SGM Fürfeld/Bonfeld - SV Schluchtern II 1:1 ++ Kreisliga A ++

TSV Botenheim - SV Schluchtern

Kevin Haas trifft 4-fach

TSV Botenheim - SV Schluchtern 2:4

Es war das erwartet schwere Auswärtsspiel auf der Botenheimer Heide.

Und wieder gerät der SVS mit 1:0 in Rückstand. Doch einmal mehr drehte der SVS das Spiel komplett.

Mann des Tages war der 4 – fach Torschütze Kevin Haas, davon allerdings zwei Strafstöße, die dessen Top - Leistung aber in keinster Weise schmälern sollen.

Der Sieg bedeutet umso mehr, da man kurzfristig krankheits- und verletzungsbedingt auf mehrere Stammkräfte und Leistungsträger verzichten musste. Alle die zum Einsatz kamen haben ihre Sache sehr gut gemacht. Chapeau an die Truppe und an das Trainerteam.

Am kommenden Sonntag ist der SVS spielfrei, dann kommt es zum Gipfeltreffen gegen die Spfr. Lauffen.

TSV Botenheim: Seckan, Rappold, Langer, Frank, Braun, Lopez (68. Schröder), Zafer (24. Haußmann), Stegmüller, Sigloch (46. Rechkemmer), Brunstein, Bronner (88. Guzman-Nieto)

SV Schluchtern: F. Guttleber, Wünsch (57. R. Guttleber), Schäfer, Bechtel, Alves, Martel, Münzer (72. Hessert), Alemanno, Cauteruccio (88. Kücükzeybek), Acar, Haas

Tore: 1:0 (10.) Fabian Bronner, 1:1 (19. HE) Kevin Haas, 1:2 (37.) Kevin Haas, 2:2 (45.) Mario Stegmüller, 2:3 (56.) Kevin Haas, 2:4 (87.FE) Kevin Haas

SR.: Serdar Döner (SV Schefflenz)

Gelbe Karten TSV: Braun (19), Sigloch (28), Lopez (60.)

Gelbe Karten SVS: Wörner (7.), Münzer (39.), R. Guttleber (61.), Alemanno (78.)


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 09.10.2022 um 17:41 von: (Aktueller Stand vom 11.10.2022 um 18:07)
Guido Hutt
https://www.svschluchtern.de