++ Absage ++SV Schluchtern I und SV Schluchtern II am 27.11.22 fallen den Witterungsbedingungen zum Opfer ++

Teuer erkaufter Derbysieg !

SV Leingarten - SV Schluchtern 1:3

Der SV Schluchtern gewann das Lokalderby verdient, lies sich auch durch den frühen Rückstand nicht verunsichern. Praktisch im Gegenzug sorgte Mark Rauh für den Ausgleich. Pascal Münzer per Kopf und Soner Bostan stellten mit zwei weiteren Toren den Endstand her. 7 Spiele und 7 Siege konnte der SVS seit der Saison 1982/83 nicht mehr verbuchen. Große Freude wollte aber beim SV Schluchtern nicht aufkommen, die schwere Verletzung von Pascal Wylezik trübte die Stimmung doch erheblich. Wir wünschen ihm an dieser Stelle eine gute und schnelle Genesung. Bedanken möchten wir uns beim SV Leingarten für die das Fair Play nach der langen Verletzungsunterbrechung. Chapeau !

SV Leingarten: Randaccio, Yaramaz (65. Schneider), Hagel, N. Werner, Leimbach (61. Kopek), Herkert (76. Heichele),  Wozny, Karr, Tignola, Wacker, Leihenseder (36. Önsöz)

SV Schluchtern: Guttleber, Rauh, Kappes, Cauteruccio, Martel, Wylezik, Bechtel (72. Acar), Bostan, Haas, Kücükzeybek, Münzer

Tore: 1:0 (14.) Christian Wacker, 1:1 (15.) Mark Rauh, 1:2 (24.) Pascal Münzer, 1:3 (60.) Soner Bostan,

Schiedsrichter: Mark Nothum (SV Gebersheim)

Zuschauer: 150

Gelbe Karten: Herkert (33.), Tignola (39.), Heichele (69.), Kopek (80.) (SVL); Kappes (26.) (SVS)


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 26.09.2022 um 15:52 von: (Aktueller Stand vom 28.09.2022 um 18:11)
Guido Hutt
https://www.svschluchtern.de